Sonntag, 14 März 2010 00:00

Wissenstest 2010

geschrieben von  m.duerauer
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

373 Teilnehmer beim Wissenstest des Feuerwehrbezirkes St.Pölten am 14.03.2010 in der Feuerwehrzentrale St.Pölten. Am Sonntag, 14. März 2010, zwischen 8 und 12 Uhr war die Feuerwehrzentrale St.Pölten von einer Hundertschaft an Feuerwehrjugendmitgliedern bevölkert. Nach wochenlangen Vorbereitungen innerhalb der Feuerwehrjugendgruppen wurde der Wissenstest 2010 abgenommen.

Der Wissenstest der Feuerwehrjugend besteht aus einer Mischung aus theoretischem Wissen und der praktischen Anwendung dieses sowie der Fähigkeit Feuerwehrgerät. Zu erklären. Um den Fähigkeiten der verschiedenen Altersgruppen Rechnung zu tragen wird hier zwischen 10 und 11 jährigen sowie den 12-15 jährigen unterschieden.

Beim sogenannten Wissenstestspiel, für die jüngeren, muss ein Testblatt mit 10 Fragen im multiple-choice Verfahren gelöst werden. Anschließend erklären die Kinder den Bewertern wie sich sie bei einem Notfall verhalten sollen. In der Stufe Silber wird zusätzlich ein fiktives Notrufgespräch durchgeführt. Ebenfalls geprüft
werden die Sirenensignale, wie Warnung, Alarm oder Entwarnung. Wichtiges Wissen auch für das alltägliche Leben.

Die 12-15 jährigen bekommen ebenso ein Testblatt mit 10 Frage. Nach der grauen Theorie besuchen diese der
Reihe nach mehrere Stationen um ihr Wissen zu überprüfen. Neben dem Erkennen aller bei der Feuerwehr verwendeten Dienstgrade werden Knoten werden, oder Gerätschaften für den Brand- bzw. den Technischen Einsatz erklärt.

Besonders spannend für die Angehörigen der Feuerwehrjugend ist die Station Kleinlöschgeräte, hier müssen die um die Stufe Gold angetretenen Teilnehmer einen kontrollierten Kleinbrand mit einem Feuerlöscher bekämpfen.

Durch die fundierte und wochenlange Vorbereitung der Mitglieder der Feuerwehrjugend seitens der Feuerwehrjugendführer, gab es nur kleine Nervositätsfehler, aber keine großen Patzer.

Teilnehmer 10-11 Jahre
66 Bronze
49 Silber

Teilnehmer 12-15 Jahre
91 Bronze
95 Silber
60 Gold
12 Gold, zweites Mal

Gelesen 2457 mal