Sonntag, 13 Mai 2012 14:28

55. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold 2012 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Am 11. und 12. Mai 2012 fand der 55. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (umgangssprachlich auch Feuerwehrmatura genannt) in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln an der Donau statt.
 
Insgesamt sind 214 TeilnehmerInnen aus Niederösterreich sind zum 55. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold angetreten. 188 haben das Bewerbsziel erreicht, 26 mussten leider mindestens in einer Disziplin negativ beurteilt werden.

Die Siegerpunkteanzahl stellte einen neuen Rekord dar, denn es sind 3 Feuerwehrmitglieder aus unterschiedlichen Bezirken mit 207 Punkten (208 Punkte ist Maximum) bewertet worden und nur die Zeitgutpunkte (1. 56 Zeitgutpunkte, 2. 54 Zeitgutpunkteund 3. 51 Zeitgutpunkte) gaben den Ausschlag zugunsten des Feuerwehrmitgliedes aus dem Bezirk Wr. Neustadt.
 
Zu den Leistungen der St.Pöltner Feuerwehrmitglieder:
Wir können mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den Bewerb zurückblicken. Insgesamt sind 27 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk St.Pölten an beiden Tagen angetreten. Leider konnten nur 22 das Bewerbsziel erreichen. 5 Teilnehmer wurden jeweils in einer Disziplin negativ beurteilt, können aber daher nächstes Jahr in nur dieser einen Disziplin ihren Fehler gut machen. (Die weiße Fahne des Vorjahres konnte somit leider nicht gehisst werden).
 
Die überaus erfreuliche Nachricht ist, dass wir mit LM Hecht Erich von der FF Fahrafeld den 4. Platz in der Gesamtwertung erzielen konnten, und zwar mit 206/32 Punkten, was in den vergangenen Jahren zumindest den zweiten Platz bedeutet hätte. Weiters konnten wir mit OFM Katinger Markus von der FF Kleinrust-Fugging mit 202/46 Punkten, am Freitag den 11.05.2012, den 4. Rang der Tageswertung erzielen.
 
Die Besten des Bezirkes St.Pölten sind:
 
LM HECHT Erich                 FF Fahrafeld                        206/32
OFM KATINGER Markus      FF Kleinrust-Fugging             202/46
LM LINDNER Hannes           FF St.Pölten-Unterradlberg   198/26
 
Das Ausbilderteam des Bezirks St.Pölten gratuliert allen Teilnehmern zum Erwerb des FLA in Gold.
 
Am Lichtbild die Teilnehmer der FF Fahrafeld (v.l.n.r. BI  ZELLER Michael, LM  HECHT Erich, OBI  SCHIEFER Johann) mit dem Bewerbsleiter-Stv. und Leiter der Ausbildung im Bezirk St.Pölten EHBI  Ing. Wolfgang Helm.

 

Weitere Informationen auf der Homepage des Nö Landesfeuerwehrverbandes.

Gelesen 3876 mal Letzte Änderung am Dienstag, 15 Mai 2012 09:51