Sonntag, 13 August 2017 09:09

Bezirkswasserdienstleistungsbewerb 2017

418 Zillenbesatzungen aus dem ganzen Bundesland traten beim 7. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes St.Pölten am 12. August 2017 in Rabenstein an der Pielach an. .

Donnerstag, 10 August 2017 16:06

LFÜST West Schulung

Nach der Neuorganisation des Landesführungsstabes (LFÜST) wurde am 8. August 2017 eine Schulung sowie eine Stabrahmenübung in den Räumlichenkeiten des LFÜST in Tulln an der Donau durchgeführt.

Am frühen Nachmittag des 8. August kam es im St. Pöltener Stadtteil Harland zum Brand einer Wohnung. Im ersten Stock eines großen Wohnhauses, direkt an der Salcherstraße, war es aus unbekanntem Grund zu einem Brandausbruch im Bereich der Küche gekommen.

Franz Emsenhuber wird 70 Der erfolgreiche Teilnehmer an Feuerwehrwettkämpfen, überregionale Küchenchef und langjähriger Fahrmeister der FF St. Pölten-Wagram, Franz Emsenhuber, feierte am Mittwoch, 2. August, seinen 70. Geburtstag. Schon am Vorabend überraschte ihn das Wagramer Feuerwehrkommando zuhause und überreichte ihm einen aus Holz geschnitzten Florian.

Bei allen Herbst Modulen sind noch ausreichen Plätze frei! Bei einigen ist sogar die Mindestteilnehmerzahl noch nicht erreicht und falls sich keiner mehr anmeldet, müssen diese abgesagt werden

Dienstag, 25 Juli 2017 20:01

Traktorbergung für 3 Feuerwehren

Am 22.07.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Dornberg-Geigelberg zu einen verunfallten Zugmaschine gerufen. Eine Zugmaschine mit zwei Anhängern war gegen einen Baum geprallt und hatte diesen umgerissen, der Traktor stand senkrecht mit der Vorderseite nach oben. Der Lenker wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Schadstoffgruppen der Abschnitte Purkersdorf und Neulengbach übten vor kurzem gemeinsam den Ernstfall. Die im Stationsbetrieb angelegte Übung, die von HBM Josef Hajek (Sachbearbeiter für Ausbildung im Abschnitt Neulengbach sowie im Bezirk St. Pölten) ausgearbeitet wurde, fand beim Bahnhof Rekawinkel statt.

Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin im St. Pöltner Stadtteil Unterradlberg: In den Mittagsstunden am Freitag, 21.07.2017, war sie mit ihrem PKW aus unbekannter Ursache bei einer Engstelle im Ortsgebiet von der Fahrbahn abgekommen. Glücklicherweise bremste die Leitschiene auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Fahrt abrupt, da das Fahrzeug ansonsten im direkt angrenzenden Mühlbach etwa 1,5 m tiefer gelandet wäre.

„Person in Notlage – Bewusstlose Person auf Dach“, so lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehren St. Pölten-Wagram und St. Pölten-Stadt am Dienstagabend. Von der Rettungsleitstelle 144 Notruf Niederösterreich wurde ein Rettungstransportwagen und das Notarzteinsatzfahrzeug St. Pölten, von der Bereichsalarmzentrale „Florian St. Pölten“ die beiden Feuerwehren alarmiert.

Auf den Tag genau nach 36 Jahren Bewertertätigkeit beendete EHBM Wilhelm Lang von der FF Herzogenburg-Stadt altersbedingt seine Bewerterkarriere beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb.

Seite 1 von 40