Sonntag, 11 März 2018 17:20

Infoabend APAS 09.03.2018

Am 09.03.2018 fand in der Feuerwehrzentrale St.Pölten ein Infoabend zur Ausbildungsprüfung Atemschutz statt.

Am 7. März 2018 fand im Feuerwehrhaus Hain-Zagging eine Ausbilderbesprechung des Feuerwehrbezirks St.Pölten statt.

Am 4.März 2018, kurz nach 17.00 wurden alle Feuerwehren des Feuerwehrabschnittes Kirchberg an der Pielach zu einem Großbrand-Alarmstufe 4-nach Kirchberg/Pielach in die Schwerbachgegend alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Wirtschaftstrakt eines abgelegenen Bauernhauses bereits in Vollbrand, der Brand drohte auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen.

Am Sonntag, den 04.03.2018 geriet in Fuchsberg, Gemeinde Kirchstetten ein Wohnhaus aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Ein Anbau sowie große Teile des Daches standen beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits in Vollbrand.

11 TeilnehmerInnen besuchen den heurigen Vorbereitungslehrgang für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, der umgangssprachlichen "Feuerwehrmatura".

Samstag, 24 Februar 2018 12:13

Dienstbesprechung KHD 22.02.2018

Am 22. Februar 2018 wurde eine Dienstbesprechung des Katastrophenhilfsdienstes in der Feuerwehrzentrale St.Pölten abgehalten.

Samstag, 24 Februar 2018 12:07

Leinen und Knotenausbildung 2018

Am 21. Februar fand im Feuerwehrhaus Steinbach eine Leinen und Knoten Ausbildung statt.

Mittwoch, 21 Februar 2018 17:55

Der Tauchdienst sucht Nachwuchs

Der Tauchdienst des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes sucht Nachwuchs. Konkret werden fürden Taucher-Basis Lehrgang im Herbst 2018 noch Tauchanwärter gesucht

Montag, 19 Februar 2018 21:41

Schulung der Schadstoffgruppe Purkersdorf

Am 12. Februar 2018 wurde die monatliche Schulung der Schadstoffgruppe Purkersdorf im Feuerwehrhaus Wolfsgraben abgehalten.

Montag, 19 Februar 2018 21:40

Unterabschnittsübung in Zagging

Die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging lud am Freitag, den 16. Februar zu einer Atemschutzunterabschnittsübung nach Zagging ein. Es nahmen die drei Wehren Kuffern, Hain-Zagging und Statzendorf mit insgesamt 52 Mann teil.