Montag, 03 September 2018 08:28

LKW gegen PKW auf der Westautobahn

Am 30.08.2018 wurde um 17:42 Uhr die FF Kirchstetten-Markt gemeinsam mit den Feuerwehren Böheimkirchen-Markt und St. Pölten-Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen mittels Sirene alarmiert auf die Westautobahn. Bereits nach kürzester Zeit rückte das erste Fahrzeug der FF Kirchstetten-Markt zum Einsatz aus, die Anfahrt stellte sich wiedermal schwierig dar, da die Rettungsgasse nicht funktionierte.

Das Abschnittsjugendlager des Feuerwehrabschnittes St. Pölten-Stadt fand heuer von Freitag 17.08.2018 bis Sonntag 19.08.2018 in St. Pölten-Pottenbrunn statt.

Samstag, 25 August 2018 11:00

Unwettereinsätze 24.08.2018

Am Abend des 24. August zog eine heftige Unwetterfront über Teile des Bezirkes St.Pölten. Besondern betroffen waren davon die Ortschaften Adletzberg und Langmannersdorf sowie der Bereich Purkersdorf.

Dienstag, 14 August 2018 18:27

Person in Notlage in Gschwendt

Am 10 August 2018, um 12:39 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Maria Anzbach und Unter-Oberndorf mittels Sirenen und Pager zu einer Person in Notlage nach Gschwendt alarmiert. Die bereits vorab alarmierten Rettungskräfte und die Exekutive waren bereits vor Ort.

Am 10.08.2018 um 21:23 Uhr wurden die Feuerwehren Frankenfels, Weißenburg und Kirchberg/Pielach zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landesstraße 102 alarmiert. Die genaue Alarmierung lautete "Verkehrsunfall PKW gegen Stromkasten,eine eingeklemmte Person".

Aam 7. August, kam es in Viehofen zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kam es zur Kollision zwischen einem PKW und einem Traktor. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der schwere Traktor zur Seite – auch der PKW wurde stark deformiert.

Donnerstag, 02 August 2018 22:22

Waldbrandverordnung 2018 - Aufgehoben

Aufgrund der aktuellen Wetterlage sowie den geringen Niederschlagsmengen trat mit 30.07.2018 trat die Waldbrandverordnung für den Bezirk St.Pölten-Land in Kraft.

Mit 05.10.2018 wurde die Waldbrandverordnung 2018 aufgehoben.

Passender hätte der Termin für die seit Wochen geplante Übung des Bezirksführungsstabes St.Pölten nicht sein können. Während seit Wochen in Europa Waldbrände wüten und die Feuerwehren grenzübergreifend fordern, wurde in der St. Pöltner Feuerwehrzentrale die Stabsarbeit geübt.

Am 21. Juli 2018 wurden die Feuerwehren Wolfsgraben und Pressbaum zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die A 1 alarmiert.

375 Zillenbesatzungen aus dem ganzen Bundesland traten beim 8. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes St.Pölten am 21. Juli 2018 an der Traisen gegeneinander.