Montag, 22 Oktober 2012 22:03

Orientierungsbewerb der Feuerwehrjugend 2012 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

267 Feuerwehrjugendmitglieder und 91 Betreuer beim Orientierungsbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirkes St.Pölten.

Eine rund 12km lange Wanderstrecke wurde von den 358 TeilnehmerInnen nasskaltem Wetter absolviert. Dabei wurden mehrere Stationen besucht um dort Aufgaben zu lösen.

Der Sinn des Orientierungsbewerbes ist es jedes Jahr ein Fertigkeitsabzeichen zu absolvieren. Im Jahr 2012 stand das Fertigkeitsabzeichen Melder für die 12-15 jährigen, sowie das Melder-Spiel Abzeichen für die 10 und 11 jährigem an Programm.

Bei diesem Fertigkeitsabzeichen lernen die Mitglieder der Feuerwehrjugend im Vorfeld den Umgang mit dem digitalen Sprechfunk der Feuerwehr. Neben der Kenntnis über die Bedienung der Funkgeräten müssen bei einem Multiple-choice Test mehrere Fragen richtig beantwortet werden. Keine große Hürde stellt für die Mitglieder der Feuerwehrjugend das praktische Funken dar. Hier wurden die Wochen vor dem Bewerb genützt um in den einzelnen Feuerwehren die Angst vor dem Funk abzubauen und die Jugendlichen spielerisch an das gezielte Verwenden des Sprechfunks heranzuführen. Am Tag der Abnahme des Fertigkeitsabzeichens greifen bereits alle routiniert zum Funkgerät und können die gestellten Aufgaben problemlos lösen.

Die weiße Fahne, ein Zeichen das alle Bestanden haben, ist Garant dafür, dass die Ausbildung und Vorbereitung tadellos funktioniert und die Jugendlichen, samt ihren Feuerwehrjugendführern mit „Feuereifer“ bei der Sache sind. Um den Tag etwas aufzulockern gab es neben den feuerwehrfachlichen Fragen, die von allen richtig beantworte wurden, auch kleiner Zwischenfragen, die auf der Wegstrecke gelöst werden konnten.

Im Rahmen der Siegerverkündung wurde an die veranstaltende Feuerwehr St.Pölten-St.Georgen eine Urkunde anlässlich des 40. Gründungsjubiläums der Feuerwehrjugendgruppe überreicht.

 

Weitere Fotos auf der Homepage der FF St.Pölten-St.Georgen.

Gelesen 2733 mal Letzte Änderung am Montag, 22 Oktober 2012 22:29