Die FF Maria Anzbach war auch in diesem Jahr wieder beim Feuerwehrlauf in Hall in Tirol mit drei Teams vertreten. Herbert Sumerauer, Markus Wagner, Daniel Deinbacher, Philipp Görlich, Johannes Hammerschmid und Daniel Görlich stellten sich dieser Herausforderung.
Bei einer Laufstrecke von rund 500 Metern sind beinahe 500 Stufen zu bewältigen. Das erfordert natürlich Training Ausdauer und Kampfgeist bis zum letzten Schritt.

Sonntag, 02 Oktober 2016 16:18

Unterabschnittsübung in Kleinhain

geschrieben von

Das Gelände des neuen Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Zagging bildete die Grundlage für die Unterabschnittsübung am Samstag, den 24. September. Für die Freiwilligen Feuerwehren Kuffern, Statzendorf und Hain-Zagging wurden zwei Szenarien vorbereitet.
Übungsannahme war eine Person in Notlage am Schlauch- bzw. Übungsturm des neuen Feuerwehrhauses. Weiters waren zwei Personen unter einer eingestürzten Schalungswand eingeschlossen. Diese wurden mittels Hebekissen und den Rettungssätzen der Feuerwehren Kuffern und Statzendorf aus ihrer misslichen Lage befreit.

Donnerstag, 22 September 2016 23:14

3. Promirudern am Ratzersdorfer See

geschrieben von

Am Wochenende um den 18.09.2016 fand zum dritten Mal das Promirudern des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes bei perfektem Wetter in St. Pölten am Ratzersdorfer See statt. Dies ist eine Benefizveranstaltung, bei der Promis aus Stadt und Land eingeladen wurden um für einen guten Zweck zu spenden. Der Reinerlös dieser Veranstaltung fließt in den Unterstützungsfond für in Not geratene Feuerwehrmitglieder des NÖLFV.

Sonntag, 18 September 2016 19:09

Zimmerbrand in der Trautsonstraße in St.Pölten

geschrieben von

Am Sonntagnachmittag, dem 18.09.2016, wurden die Feuerwehren St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Wagram zu einem Zimmerbrand in die Trautsonstraße alarmiert. Bei der Anfahrt stellte sich heraus, dass es sich um ein leerstehendes Gebäude handelt. Unmittelbar nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte begann ein Atemschutztrupp mit dem Innenangriff mithilfe einer HD-Schnellangriffseinrichtung.

Der sichere und richtige Umgang mit der Motorkettensäge will gelernt sein. Um diese Kriterien zu gewährleisten, führte die Feuerwehr Loich am Samstag den 17.9.2016 eine theoretische und praktische Ausbildung mit dem Thema „Handhabung von Motorkettensägen“ durch. Ziel dieser Ausbildung war es, 25 Feuerwehrkameraden des Abschnittes Kirchberg/Piel. im Umgang und in der sicheren Handhabung der Kettensäge sowohl in Theorie und Praxis zu schulen, um dadurch Unfälle zu vermeiden.