Vermutlicher Küchenbrand im Kindergarten, so lautete die Alarmierung für die Freiwilligen Feuerwehren Statzendorf und Kuffern zu einer Evakuierungsübung im Kindergarten am Freitag, den 6. Juni. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten aus.

Ein schwerer Verkehrsunfall war die Übungsannahme für die FF St.Pölten-Wagram in den Abendstunden des 5. Juni. Ein Jeep Cherokee kam bei dem Unfall auf der Fahrerseite zu liegen, eine Person war im Fahrzeug eingeklemmt. Drei weitere Verletzte erlitten einen Schock und flüchteten vom Unfallort auf das weitläufige Areal der Deponie BAR Ges.m.b.H. am Wagramer Berg. Aufgrund dieses Szenarios wurde vom "Einsatzleiter" LM Norbert Lackinger die Suchhundestaffel der ÖHU aus Mautern angefordert.

Dienstag, 20 Mai 2014 22:46

Großbrand in Kirchberg an der Pielach

geschrieben von

Am 19.5.2014 um 11h18 wurde die Kirchberger Wehr von der BAZ St.Pölten zu einem B 3-Baustellenbrand in die Postgasse alarmiert. Bei Bauarbeiten war Feuer ausgebrochen, das sich mit rasender Geschwindigkeit auf das Obergeschoß ausbreitete.

Sonntag, 18 Mai 2014 07:14

Hochwasser im Bezirk St.Pölten - 17.05.2014

geschrieben von

Starke Niederschläge sorgten ab dem 16. Mai für ein Hochwasserereignis entlang der Flüsse Traisen&Pielach im Bezirk St.Pölten. 28 Feuerwehren, 50 Fahrzeuge und 270 Feuerwehrmitglieder im Einsatz.

Freitag, 16 Mai 2014 11:45

Hochwasser im Bezirk St.Pölten

geschrieben von

Starke Niederschläge in den letzten Stunden sorgen für ein Hochwasser entlang der Flüsse Traisen&Pielach im Bezirk St.Pölten. Um 11:30Uhr wurde im Bezirk St.Pölten von Behördenseite die Katastrophe ausgerufen.

Aktuell stehen 45 Feuerwehren mit 80 Fahrzeugen und rund 514 Einsatzkräften im Einsatz.