Am Samstag den 14. März 2015, fand auf dem Übungsgelände der Feuerwehr St. Pölten – Stadt die Abschlussübung der Grundausbildung der eigenen Mannschaft statt. Dabei konnten die neuen Mitglieder der Stadtfeuerwehr vor der wichtigen Prüfung ihr Wissen und Können, welches sie sich während der monatelangen Grundausbildung angeeignet hatten, unter Beweis stellen.

Ehrung verdienter Feuerwehrmitglieder und ein Resümee über das Feuerwehrjahr 2014 – das waren die Gründe, weswegen das Abschnittsfeuerwehrkommando St. Pölten West zum Abschnittsfeuerwehrtag in St. Margarethen einlud. Abschnittsfeuerwehrkommandant Johann Speiser konnte neben den Mitgliedern der Feuerwehren auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Landtagsabgeordnete Doris Schmidl, Bezirkshauptmann Mag. Josef Kronister und Brandrat Ignaz Mascha. Bürgermeister Franz Trischler und Kommandant Walter Dismayr stellten zunächst die Gemeinde und die Feuerwehr St. Margarehten vor: Vor 130 Jahren wurde die Feuerwehr in der Gemeinde gegründet. Mit 3 Fahrzeugen bewältigen die 62 aktiven Feuerwehrkameraden die verschiedensten Einsätze. Besonders stolz ist man in St. Margarethen auf den Historikerschauraum, der die 130 jährige Geschichte der Feuerwehr zeigt.

Sehr geehrte Feuerwehrfunktionäre!
Nach mehreren Anfragen von Feuerwehren hat das Bezirksfeuerwehrkommando beschlossen, ab sofort alle Verständigungen für die Bezirksmodule per E-Mail zu versenden. Die Verständigungen werden an die feuerwehr.gv.at Adressen der Feuerwehren versendet!

Freitag, 06 Februar 2015 21:00

Feuerwehrkommandantenforbildung 2015

Am 28. und 29. Jänner 2015 fand die Kommandantenfortbildung in der Feuerwehrzentrale St.Pölten statt.

Dienstag, 16 Dezember 2014 21:18

Verkehrsunfall auf der A1 am 16.12.2014

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag den 16. Dezember auf der A1 Westautobahn kurz nach St. Christophen. Ein Klein-Lkw stieß aus unbekannter Ursache mit einem Lkw zusammen, dabei wurde eine Person eingeklemmt, um 09:00 Uhr wurde die FF Kirchstetten Markt zu diesem Einsatz alarmiert.

Dienstag, 16 Dezember 2014 21:17

10 Jahre Weihnachten im Park

Kunst und Kulinarik, Top-Acts und tolle Stimmung, Besinnlichkeit und Besonderes: Der bereits traditionelle Weihnachtsmarkt der Feuerwehren des Abschnittes St. Pölten-Stadt wird auch heuer - bereits zum 10. Mal! - wieder den Besucherinnen und Besuchern die Vorweihnachtszeit mit einem Event der Sonderklasse versüßen. Von 5. bis 7. Dezember 2014 verwandelte *Weihnachten im Park* den St. Pöltner Sparkassenpark erneut in ein Lichtermeer. Zahlreiche musikalische Top-Acts sorgten wieder für beschwingte und besinnliche Adventstimmung, Begeisterung und Applaus.

Montag, 08 Dezember 2014 09:42

Verkehrsunfall in Statzendorf am 01.12.2014

Am 1. Dezember kurz nach 16 Uhr wurde die Feuerwehr Statzendorf, Kuffern sowie Hausheim-Noppendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Unverzüglich rückte die Feuerwehr zum Einsatzort auf die L100 Richtung Krems aus.

Mittwoch, 19 November 2014 17:34

Ausbildungsterminplan 2015

Die Modulleiter der Bezirksausbildungsthemen haben wie in den vergangen Jahren einen gemeinsamen Ausbildungsplan für das Jahr 2015 erstellt. Aufbauend auf die einzelnen Module der Feuerwehrausbildung wurden die Termine eingeteil. So ist es möglich nacheinander koordiniert die Module Abschluss Truppmann, Atemschutz, Funk, Grundlagen Führung sowie Abschluss Grundlagen Führung zu besuchen.

Die FF Kirchberg/Pielach. wurde am 14.11. 2014 gegen 05.52 wegen eines Verkehrsunfalles im Ortsgebiet Kirchberg alarmiert. Ein Kleintransporter, der auf der LB 39 in Fahrtrichtung Kirchberg unterwegs war, kam aus bisher unbekannter Ursache von der nassen Fahrbahn ab und prallte gegen die Hausmauer des Verkaufslokals einer Bäckerei in der St. Pöltnerstraße.

Bei einer der letzten Übungen in diesem Jahr, wurde der Fokus auf Menschenrettung aus KFZ mit hydraulischen Rettungsgeräten gelegt. Nachdem es bei Verkehrsunfällen immer zu sehr herausfordernden Situationen kommen kann, wurde auch bei dieser Übung auf eine anspruchsvolle Darstellung Wert gelegt.