Montag, 16 Mai 2016 21:53

LKW Brand im Traisencenter St.Pölten

geschrieben von

In den frühen Morgenstunden kam es am Areal des Traisencenter zu einem Brandgeschehen. Laut Alarmierung handelte es sich um einen PKW in der Nähe des Kindergarten. Da bei Sichtung von schwarzen Rauch zum Glück noch immer einige Mitbürger die Notrufnummer 122 wählen, konnte ein Übergriff auf umliegende Fahrzeuge und Sträucher verhindert werden.

Am Samstag 07. Mai 2016 fand in der Feuerwehrschule in Tulln zum 4. Mal der Bewerb zum Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold statt. Auch die FF Maria Anzbach war beim schwierigsten Bewerb, den es in der Feuerwehrjugend zu bestreiten gibt, dabei. Die beiden Jung-Florianis aus Maria Anzbach Sigrid Dutzler und Andreas Bokor hatten sich gemeinsam mit Jugendbetreuer Alexander Bokor wochenlang darauf vorbereitet, das harte Training hat sich letztendlich gelohnt.

Sonntag, 15 Mai 2016 10:45

Gleich zwei Fahrzeugbrände auf der A1/A21

geschrieben von

Zu gleich zwei Fahrzeugbränden kam es am 7. Mai 2016 im Bereich der A1 bzw. A21. Die Feuerwehren Altlengbach und Eichgraben mussten jeweils ausrücken.

Zu Ehren unseres Schutzpatrons wurde am Montagabend traditionellerweise die Florianifeier der St. Pöltner Feuerwehren ausgetragen. Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung des Abschnittsfeuerwehrkommandanten Brandrat Leopold Lenz. Besonders willkommen geheißen werden durften Stadtrat Mag. Johann Rankl und Kommandant der Feuerwehr St.Pölten-Stadt, Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner. Unmittelbar vor der Messe wurden die Kommanden der 14 Freiwilligen und 10 Betriebsfeuerwehren zum Abschnittsfeuewehrtag geladen. Nach der Eröffnung ließ Lenz das abgelaufene Jahr Revue passieren.

Freitag, 06 Mai 2016 22:56

Verkehrsunfall mit Ölaustritt in Ollerbach

geschrieben von

In den frühen Abendstunden am 04. Mai ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Ölaustritt auf der L2018 in Ollersbach. Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive übernahm die FF Ollersbach das Binden des ausgetretenen Öls und den Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Quelle: AFKDO Neulengbach/FF Ollersbach