Dienstag, 30 April 2024 17:04

Menschenrettung: Kind steckt in Sessel fest Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zu einer Menschenrettung der etwas anderen Art wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt St. Pölten am 30. April 2024 gerufen

In einer Volksschule war eine Schülerin zwischen Sitzfläche und Rückenlehne eines Schulsessels eingeklemmt und konnte nicht mehr befreit werden.

Die Einsatzkräfte machten sich ruck-zuck an dem Möbelstück zu schaffen: Mit dem Akkuschrauber wurden die Befestigungsnieten der Rückenlehne aufgebohrt und somit das Kind unverletzt befreit.

Wie das Kind dieses Kunststück zustande gebracht hatte, ist unklar, zur Ablenkung während des Einsatzes und zur Erinnerung an diesen kuriosen Vorfall erhielt es ein Feuerwehr-Kuscheltier von den Einsatzkräften.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt

Gelesen 3646 mal