Dienstag, 07 Februar 2012 08:58

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Wilhelmsburg

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 7. Februar um 06.17h wurden die Feuerwehren Wilhelmsburg-Stadt und St. Georgen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B20 zwischen Wilhelmsburg und St. Georgen alarmiert. Auf der schneeglatten Fahrbahn war ein PKW mit einem entgegenkommenden Klein-LKW kollidiert. Die Lenkerin des PKW wurde schwer verletzt und im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehren öffneten zunächst einen Zugang für den Notarzt. Dieser stabilisierte die verletzte Person in Zusammenarbeit mit den Sanitätern des ASBÖ. Anschliessend befreiten die Feuerwehren die Lenkerin unter Verwendung von hydraulischen Rettungsgeräten. Die Lenkerin wurde ins Krankenhaus St. Pölten transportiert.

Abschliessend entfernen die Feuerwehren die beiden verunfallten Fahrzeuge von der Bundesstraße. Nach rund zwei Stunden konnten die Feuerwehren die Einsatzbereitschaft herstellen.

Quelle: FF Wilhelmsburg-Stadt/Rainer Walchshofer

Gelesen 2488 mal