Sachgebiete

Folgende Sachgebiete sind dem Bezirksfeuerwehrkommando eingegliedert - für nähere Informationen klicken Sie auf den jeweiligen Link:

fa atemschutz

Atemschutz

fa ausbildung

Ausbildung

fa edv

EDV

fa maschinist

Fahrzeug- und Gerätedienst

fa jugend

Feuerwehrjugend

fa fmd

Feuerwehrmedizinischer Dienst

fa nachrichtendienst

Nachrichtendienst

fa oeffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

fa schadstoffdienst

Schadstoffdienst

fa vb

Vorbeugender Brandschutz

fa wasserdienst

Wasserdienst

Donnerstag, 24 August 2017 22:55

Abschnittsfeuerwehrjugendlager St.Pölten-Stadt 2017

geschrieben von

Von Freitag den 18.08 bis Sonntag den 20.08 fand das diesjährige Abschnittslager in Unterradlberg statt. Die insgesamt 42 Jugendlichen und 20 Betreuer schlugen heuer ihre Zelte direkt neben dem Feuerwehrhaus Unterradlberg auf.

Sonntag, 13 August 2017 09:09

Bezirkswasserdienstleistungsbewerb 2017

geschrieben von

418 Zillenbesatzungen aus dem ganzen Bundesland traten beim 7. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes St.Pölten am 12. August 2017 in Rabenstein an der Pielach an. .

Bei allen Herbst Modulen sind noch ausreichen Plätze frei! Bei einigen ist sogar die Mindestteilnehmerzahl noch nicht erreicht und falls sich keiner mehr anmeldet, müssen diese abgesagt werden

Die Schadstoffgruppen der Abschnitte Purkersdorf und Neulengbach übten vor kurzem gemeinsam den Ernstfall. Die im Stationsbetrieb angelegte Übung, die von HBM Josef Hajek (Sachbearbeiter für Ausbildung im Abschnitt Neulengbach sowie im Bezirk St. Pölten) ausgearbeitet wurde, fand beim Bahnhof Rekawinkel statt.

Dienstag, 27 Juni 2017 20:44

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2017

geschrieben von

Fast 400 TeilnehmerInnen beim Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2017 in Traismauer lieferten bei hochsommerlichen Temperaturen eine beeindruckende Leistungsbilanz des Feuerwehrnachwuchses. Feuerwehrjugendmitglieder aus aus insgesamt drei Bezirken (St.Pölten, Krems, und Melk) reisten mit ihren Betreuern am 24.06.2016 nach Traismauer.

Der Monat Mai bedeutete für die Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren üben, üben, üben. Den vor kurzen fanden in Brand-Laaben das Abschnittsjugendlager mit Bewerb für die Feuerwehrjugend des Abschnittes Neulengbach statt.