Sachgebiete

Folgende Sachgebiete sind dem Bezirksfeuerwehrkommando eingegliedert - für nähere Informationen klicken Sie auf den jeweiligen Link:

fa atemschutz

Atemschutz

fa ausbildung

Ausbildung

fa edv

EDV

fa maschinist

Fahrzeug- und Gerätedienst

Feuerwehrgeschichte

fa jugend

Feuerwehrjugend

fa fmd

Feuerwehrmedizinischer Dienst

fa nachrichtendienst

Nachrichtendienst

fa oeffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

fa schadstoffdienst

Schadstoffdienst

fa vb

Vorbeugender Brandschutz

fa wasserdienst

Wasserdienst

Sonntag, 14 August 2011 20:56

Bezirkswasserdienstleistungsbewerb 2011

geschrieben von

Teilnehmer aus 6 Bundesländern beim 5. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes St.Pölten am 13. August 2011. Am 13. August fand am Fischteich in Getzersdorf bei Traismauer der Bezirkswasserdienstleistungsbewerb statt. Die veranstaltende Feuerwehr Oberndorf in der Ebene sorgte mit den wochenlangen Vorbereitungen für perfekte und faire Bewerbsverhältnisse. Besondere Verhältnisse bot der Bewerb aufgrund der Tatsache, dass der Fischteich ein stehendes Gewässer ohne Strömung ist. Hier kam es noch mehr auf die eigene Kondition und die Kraftreserven an. Das Teilnehmerfeld war mit TeilnehmerInnen aus Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Steiermark, Burgenland und Kärnten bunt gemischt. Die Kameradschaft bei den Zillenfahrern steht an erster Stelle, trifft man hier doch immer alte Freunde.

Sonntag, 18 September 2011 10:17

Highlanderbewerb der Feuerwehrjugend 2011

geschrieben von

102 Feuerwehrjugendmitglieder und ihre 25 Betreuer aus dem Bezirk St.Pölten trafen sich am 17.09. in Kirchberg/P. zum 5. Highlanderbewerb.
Im Vordergrund dieses Bewerbes steht das Gruppengefühl, der feuerwehrfachliche Aspekt wird am Anfang der Ausbildung der Kids bewusst im Hintergrund gehalten. Nur wenn  in der Gruppe ein guter Teamgeist herrscht und zusammen gearbeitet wird, kann der Sieg eingefahren werden.

Sonntag, 26 Juni 2011 11:34

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Gemeinlebarn

geschrieben von

Mehr als 260 BewerbsteilnehmerInnen beim Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes St.Pölten am 25. Juni 2011 in Gemeinlebarn.

Als Generalprobe für die in 2 Wochen stattfindenden Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb fanden am 25. Juni 2011 die Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes St.Pölten statt.

Beim Gruppenbewerb für die 12-15 jährigen Bewerbsteilnehmerinnen und Bewerbsteilnehmer treten 9 Feuerwehrjugendmitglieder gemeinsam an. Hier zählt neben der Leistung der Gruppe auch die Leistung jedes Einzelnen, die Teilnehmer müssen zusammenarbeiten und zusammen Aufgaben bewältigen, getreu dem Leitspruch der Nö Feuerwehrjugend „Einer für Alle, Alle für Einen“.

Sonntag, 15 Mai 2011 22:54

Weiße Fahne beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

geschrieben von

Am 13.und 14.05. fanden in Tulln die 54. Niederösterreichischen Landesbewerbe um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, dem höchsten Leistungsabzeichen, das für Einzelleistungen erworben werden kann, statt. Bei dieser „Feuerwehrmatura“ wird breitgefächert in acht Disziplinen Fachwissen der Feuerwehrtechnik und – taktig abgefragt

Sonntag, 08 Mai 2011 18:07

Seifenkistenbewerb 2011

geschrieben von

137 Feuerwehrjugendmitglieder des Bezirkes St.Pölten nahmen am Seifenkistenbewerb 2011 in Ossarn teil.

Am 7. Mai 2001 verwandelte sich die Ossarner Kellergasse wiederum zu einer Rennstrecke, für den bereits traditionellen Seifenkistenbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirks St.Pölten. Vom Organisationsteam wurde wieder ein spannendes Rennen ermöglicht. Nach dem Start von der Startrampe musste eine Kurve sowie eine Doppelschikane gemeistert werden, letztere sorgte für zusätzlichen Nervenkitzel bei den jungen Fahrerinnen und Fahrern.

Sonntag, 08 Mai 2011 18:06

Abschnittsfeuerwehrtag St.Pölten-Stadt

geschrieben von

3.811 Einsätze mit 15.271 eingesetzten Feuerwehrmitgliedern, die insgesamt 22.784 freiwillige und unentgeltliche Arbeitsstunden leisteten – Beeindruckende Zahlen, die beim diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag präsentiert wurden. Beim Rückblick auf das Jahr 2010 war den Anwesenden vor allem die fürchterliche Gasexplosion im Juni in Erinnerung. Doch dieser Einsatz war nur einer von vielen, der die Freiwilligen Feuerwehren der Landeshauptstadt forderte.