Sonntag, 09 Juni 2024 09:12

Gemeinsame Übung von Feuerwehren und Rotem Kreuz in Pyhra Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 28. Mai 2024 fand eine gemeinsam geplante Übung von Rotem Kreuz und den Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet aus Pyhra statt.

Übungsannahme waren mehrere verletzte Biker auf dem Mountainbike-Trail im Einsatzgebiet der FF Wald. Im Übungsszenario war eine Person leicht, eine weiter Person schwer verletzt. Eine dritte Person war ohne Bewusstsein. Das abschüssige Gelände war durch die Regenfälle der letzten Tage rutschig. Mittels Korbtrage und Seilzug wurde eine Person aus dem Gelände zum Rettungswagen transportiert. Die zweite Person wurde mit einer Menschenkette aus Feuerwehrkammeraden und -Kameradinnen den Hang hinauf in Sicherheit gebracht.

Die Übung konnte nach gut einer Stunde beendet werden. Während der Übungsnachbesprechung bedankte sich die Vizebürgermeisterin der Gemeinde Pyhra, MMag. Erika Zeh für die äußerst realistische Ausarbeitung und Durchführung der Übung und lobte die gute und unaufgeregte Zusammenarbeit der Blaulichtorganisationen in der Gemeinde.

Im Anschluss hatten alle die Gelegenheit bei einer Jause ihre Erfahrungen während der Übung auszutauschen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Pyhra-Markt: MTF. KRF-S, HLF3 – 21 Mitglieder
FF Pyhra-Perersdorf: MTF, KLF – 13 Mitglieder
FF Wald: MZF-A, KLF, HLF2 – 14 Mitglieder

Rotes Kreuz: 3 RTW – 12 Mitglieder

Quelle: ASBÖD

Gelesen 739 mal