Sonntag, 11 Februar 2024 07:11

Nachruf Erwin Brückler Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Tief betroffen haben wir die traurige Pflicht, über das Ableben unseres hoch geschätzten Kameraden EBSB Erwin Brückler zu informieren, der völlig unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurde.

EBSB Erwin Brückler trat am 21.06.1971 mit 16 Jahren der FF St. Pölten-Stadt bei. Sein großes Engagement – auch überörtlich – zeigte sich schon früh, seit 1981 war er Bewerter beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb, später auch Bewerter beim FJ-Wissenstest und Gastlehrer in der NÖ Landesfeuerwehrschule. Sein Interesse galt seit jeher dem Sachgebiet Nachrichtendienst: So fungierte er in seiner Laufbahn als Modulleiter Nachrichtendienst, Bezirksausbilder Funk, Bezirksausbilder Vorbereitung „NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen“, Lehrbeauftragter Nachrichtendienst, Sachbearbeiter und Bezirkssachbearbeiter Nachrichtendienst sowie Leiter des Sachgebiets 6 im BFÜST und KHD St. Pölten.

Die Feuerwehr begleitete ihn auch im Berufsleben, nach zwei Jahren als Stellvertreter war er von 1999 bis 2004 Feuerwehrkommandant der Betriebsfeuerwehr Voith St. Pölten, der er ebenfalls seit 1971 angehörte, und von 2006 bis 2015 auch Unterabschnittskommandant des UA 4.

Seine Kompetenz und sein Engagement spiegeln auch in seine Auszeichnungen wider: Zuletzt erhielt er das Ehrenzeichen für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens, die Verdienstmedaille NÖ LFV 3. Klasse in Bronze und das Bewerterverdienstabzeichen in Gold.

Mit Erwin Brückler verliert nicht nur die FF St. Pölten-Stadt, sondern auch das gesamte Feuerwehrwesen im Land einen herzlichen, hilfsbereiten und fachkundigen Vollblut-Feuerwehrmann. Wir werden ihn tief vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt vor allem seinen Angehörigen und Hinterbliebenen, mögen Kraft sie durch diese schwere Zeit begleiten.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt

Gelesen 3744 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Februar 2024 07:13