Gegenseitiges Kräftemessen in Haindorf - Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe

Seit vielen Wochen bereiten sich die Wettkampfgruppen der Feuerwehr auf die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe vor. Die Abschnittsbewerbe des AFKDO-West in Haindorf boten eine Woche davor nochmas die Möglichkeit, das Erlernte und Geübte in einer Bewerbssituation einer Evaluierung zu unterziehen und zu sehen, wie man im Verlgeich zu den anderen Gruppen liegt.

Montag, 18 Juni 2012 07:58

Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2012

geschrieben von

Rund 200 BewerbsteilnehmerInnen beim Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes St.Pölten am 17. Juni 2012 in Pyhra. Als Generalprobe für die in 3 Wochen in Hürm, Bezirk Melk, stattfindenden Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerbe fand am 17. Juni 2012 der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes St.Pölten statt.

Dienstag, 12 Juni 2012 23:37

Unwetter über der Landeshauptstadt

geschrieben von

Ein massives Unwetter über der Landeshauptstadt St. Pölten sorgte in den Abendstunden des 12. Juni 2012 für einen Großeinsatz der St. Pöltner Feuerwehren. Neben vielen Überflutungen im Raum St. Georgen und Pottenbrunn sorgte sogar Schneefall und Hagel in St. Georgen für viele Feuerwehreinsätze.

Nicht nur die Konkurrenz, auch der teilweise strömende Regen war der Gegner der 53 Bewerbsgruppen, die sich bei den diesjährigen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben des Feuerwehrabschnittes St. Pölten-Stadt am 09.06.2012 in Waitzendorf einen harten Kampf um den Sieg lieferten. Unter den wachsamen Augen der Bewerter, Fans und anderen Bewerbsteilnehmern konnte erneut die Feuerwehr St. Pölten-Unterradlberg die ersten Plätze der Wertungen Bronze A und Silber A erringen. 

Dienstag, 15 Mai 2012 21:05

Abschnittsfeuerwehrtag St.Pölten-Stadt

geschrieben von

Alle 115 Minuten wurde im Jahr 2011 eine Feuerwehr im Feuerwehr-Abschnitt St. Pölten-Stadt zu einem Einsatz gerufen. 4.593 Einsätze – um fast 800 mehr als im Jahr davor – meisterten die Mitglieder im abgelaufenen Jahr. Für 0 Euro. Freiwillig, und doch professionell, 24 Stunden täglich, 7 Tage pro Woche. Trotzdem die Niederösterreichische Landeshauptstadt von größeren Schadensereignissen verschont blieb, gab es doch einiges, worauf beim Abschnittsfeuerwehrtag am 07.05.2012 zurückgeblickt werden konnte.