Am Samstag, den 18. Mai 2013, fand von 07:30 bis 12:00 Uhr eine Übung der Schadstoff-Einheit des Feuerwehrabschnittes St.Pölten-Stadt im ÖBB-Werk St.Pölten statt. Ziel der gemeinsamen Übung der Schadstoff- und Deko-Gruppe war das Auffrischen der Kenntnisse über die Gerätschaften für Einsätze mit Gefahrgütern und die Vorbereitung auf die Zusammenführung der beiden Gruppen zu einer schlagkräftigen Schadstoff-Einheit. Rund 25 Mitglieder von sieben Feuerwehren des Stadtgebiets nutzten die Gelegenheit und beübten einen Vormittag lang den Übungskesselwaggon der ÖBB.

Alle 112 Minuten wurde im Jahr 2012 eine Feuerwehr im Feuer­wehr-Abschnitt St. Pölten-Stadt zu einem Einsatz gerufen. 4.684 Einsätze meisterten die Mitglieder im abgelaufenen Jahr. Für 0 Euro. Freiwillig, und doch profes­sionell, 24 Stunden täglich, 7 Tage pro Woche. Dabei konnten insgesamt 143 Personen und 92 Tiere ger­ettet werden. Trotzdem die Niederösterreichische Landeshauptstadt von größeren Schadensereignissen weitgehend verschont blieb, gab es doch einiges, worauf beim Abschnittsfeuerwehrtag am 06.05.2013 zurückgeblickt werden konnte…

Sonntag, 14 April 2013 15:29

Wissenstest der Feuerwehrjugend 2013

geschrieben von

Am 14. April 2013 fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes St.Pölten mit rund 500 Personen statt. Neben den 371 TeilnehmerInnen kümmerten sich 83 Feuerwehrjugendbetreuer um die Feuerwehrjugendgruppen. 49 Bewerter sorgten für eine rasche Abwicklung und eine faire Bewertung.

Sonntag, 07 April 2013 21:11

Bezirksfeuerwehrtag 2013

geschrieben von

Am 05. April 2013 zogen die 117 Freiwilligen-und Betriebsfeuerwehren des Feuerwehrbezirkes St.Pölten Bilanz über das Jahr 2012 beim Bezirksfeuerwehrtag. Dieses Jahr wurde dieser im Event-und Seminarhotel Steinberger in Altlengbach abgehalten.

Sonntag, 31 März 2013 11:32

Ausbildungsprüfung Atemschutz

geschrieben von

Am 29. März war es soweit: Vier Trupps mit insgesamt 16 Teilnehmern traten das erste Mal im Bezirk St.Pölten zur Ausbildungsprüfung Atemschutz an. Seit September 2012 gibt es diese vierte Art der Ausbildungsprüfung im Bundesland Niederösterreich. Als Erste im Bezirk St.Pölten traten die Lehrbeauftragen Atemschutz zur Ausbildungsprüfung an. Diese sind, nach einer Prüferschulung nächste Woche, als Prüferteam für den Bezirk vorgesehen.