Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: media/k2/galleries/178
Samstag, 12 Oktober 2013 23:10

KHD Bereitschaftsübung 2013 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

212 Feuerwehrmitglieder mit 40 Fahrzeugen beübten den Waldbrandeinsatz. Ein Waldbrand im Raum Mittelberg-Kronsegg im Bezirk Krems fordert die örtlichen Einsatzkräfte. Als Unterstützung und Ablöse der lokalen Feuerwehren wird die 17. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft alarmiert. So die Übungsannahme der KHD Bereitschaftsübung 2013.

Ab 06:30 Uhr wurden die ersten Einheiten in den fiktiven Schadensort verlegt. Der Kommandoplatz mit den einzelnen Sachgebietsleitern wurde auf einem Ruheplatz neben dem Stausee Kronsegg eingerichtet. Hier galt es den Führungsstab „im Feld“ aufzubauen, ohne die Annehmlichkeiten eines Feuerwehrhauses mit einer gesichterten Strom- oder Kommunikationsanbindung. Dies, als eines der Übungsziele, wurde bravourös gemeistert.

Nach der Lageerkundung, die gemeinsam mit dem KHD Bereitschaftskommando aus Krems erfolgte, wurden die einzelnen Einsatzbefehle an die nacheinander eintreffenden Züge ausgegeben. Es galt von einem Bach eine Relaisleitung über Stock&Stein aufzubauen um einen Waldbrand einzudämmen und angrenzende Gehöfte zu schützen.

Vom 6. Zug wurde mittels Sandsäcken, Planen und Pfosten eine Staustufe eingerichtet, damit die ansaugenden Pumpen mehr Wasser zur Verfügung hatten. Parallel dazu wurde eine mehrere Kilometer lange Schlauchleitung durch den angrenzenden Wald verlegt, dabei wurden rund 100 Höhemeter überwunden. Ein Löschwasserbehälter wurde als Zwischenpuffer genutzt.

Die 212 übenden Feuerwehrmitglieder, wurden am Vormittag vom Bezirksfeuerwehrkommandant, LBD Dietmar Fahrafellner, besucht.

Zur Ablöse der eigenen Kräfte wurden gegen 10:30 Uhr zwei weitere KHD Züge aus dem Bezirk St.Pölten eingesetzt. Die Übungsnachbesprechung erfolgte ab 11:30 Zugsweise am Kommandoplatz.

Gelesen 4166 mal Letzte Änderung am Samstag, 12 Oktober 2013 23:40

Bildergalerie

{gallery}178{/gallery}