Montag, 19 August 2019 08:20

Brandeinsatz in Maria-Anzbach Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Dichte Rauchschwaden standen am Abend des 17.08.2019 über Maria-Anzbach als kurz vor 17:30 die Sirenen heulten. In unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus stand direkt neben dem Friedhof am Nachbarsgrund die Hecke auf rund 25 Meter in Vollbrand.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges (Rüstlösch Maria-Anzbach) war die Hitze so enorm, dass bereits die Straßenbeleuchtung zu schmelzen begonnen hat. Sofort wurde ein Löschangriff mittels C-Rohr unter schweren Atemschutz vom Pfarrsiedlungsweg durchgeführt. Die weiteren Kräfte begannen den Löschangriff von der Hauptstraße (LB44) aus - auch unter schweren Atemschutz - mittels schnell Angriff vom Tanklöschfahrzeug. Bereits nach wenigen Minuten war die Brandlast gebrochen und rund 20 Minuten nach Einsatzbeginn konnte schon Brand-Aus gegeben werden. Die Wasserversorgung wurde über zwei Hydranten sichergestellt. Zur Nachkontrolle wurde die Wärmebildkamera zum Einsatz gebracht.

Im Einsatz stand die FF Maria-Anzbach mit 4 Fahrzeugen und 18 Personen.

Quelle: FF Maria Anzbach/Michael Lang

Gelesen 1536 mal