Sonntag, 28 Oktober 2018 09:41

FMD Bezirkssitzung 26.10.2018 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Freitag, 26.10. hielten BFARZT Dr. Gerald Gudernatsch und BSB-FMD Fritz Zeitelhofer wieder eine FMD-Sitzung des Bezirkes St.Pölten mit allen Abschnitssachbearbeitern Feuerwehrmedizinischer Dienst im Feuerwehrhaus Murstetten ab.

Folgende Themenbereiche wurde ab 16:00 durchbesprochen:

  • Als brisantestes Thema wurde das Ergebnis der Evaluierung der Atemschutzuntersuchung "neu" sowie deren Folgen und möglichen Konsiquenzen diskutiert. Es wird fleißig und rasch daran gearbeitet, eventuelle Erleichterungen und vielleicht Veränderungen zu erzielen. Entsprechende Informationen werden baldmöglichst ausgesendet.
  • Resümee der KHD-Übung am 22.9., bei welcher der FMD mit 7 Mann und ein RTW mit 2 Mann des ASB St. Georgen (kostenlos!) zur Verfügung standen. Organisiert und geleitet wurde es von BSB Fritz Zeitlhofer.
  • Vier FMD- und ein Notarzt-Rucksack wurden in Eigeninitiative angeschafft und werden von Fritz Zeitelhofer in der BTF UK St.Pölten gelagert und gewartet.
  • 2019 werden zwei 16-stündige Erste-Hilfe-Kurse, abgehalten vom ASB St.Georgen, angeboten. Termine werden in nächster Zeit über die ASB-FMD ausgesandt.
  • Bei jeglichen Veranstaltungen, bei denen ein Rettungswagen notwendig ist, wird uns der ASB St.Geogen kostenlos unterstützen!
  • Vorschau auf die Landesleistungsbewerbe 2019 in Traisen. Es wurde von Seiten des Bezirkes Lilienfeld bereits eine Anfrage bezüglich Aushilfe, wie bei den heurigen Landesjugendbewerben in St.Egyd, gemacht. Wir helfen gerne wenn nötig!

Um 19:30 konnte die Sitzung erfolgreich beendet werden.  

Bericht: Bezirksfeuerwehrarzt Gerald Gudernatsch

Gelesen 353 mal