Diese Seite drucken
Donnerstag, 12 September 2019 23:41

Feuerwehrjugendabschnittslager St.Pölten-Stadt 2019 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Drei sehr schöne Tage verbrachten insgesamt sechs Feuerwehrjugendgruppen auf dem Areal der FF St.Pölten-Wagram. Es wurde gegessen, gespielt, gepritschelt und noch vieles mehr.

Am Freitag um 16:00 Uhr ging es los. Die ersten Jugendgruppen trafen beim Feuerwehrhaus in Wagram ein und bauten ihre Zelte auf. Nach einer kurzen Verschnauf(bzw. Spiele-)pause gab es dann auch schon Abendessen. Den Ausklang bildete dann das gemeinsame Beisammensitzen am Lagerfeuer samt musikalischer Untermalung von Andy Babic und seiner Ukulele. An dieser Stelle ein großes Danke dafür.

Am Samstag stand die Erlebnistour auf dem Programm, durch das Frühstück gestärkt, mussten fünf Stationen bewältigt werden. Bei den Stationen waren sowohl Feuerwehrwissen als auch Geschick erforderlich. Man konnte allen Beteiligten ansehen, dass sie sichtlich Spaß hatten. Danach musste natürlich wieder eine Stärkung her, welche in Form eines Wurst- und eines Nudelsalats regen Anklang fand. Am Nachmittag wurde es plötzlich sehr warm, dies tat jedoch der Stimmung keinen Abbruch, denn mit einem selbstgebauten Pool und diversen wasserführende Armaturen, konnten sich die Jugendlichen Abkühlung verschaffen.

Im Anschluss an das Abendessen war ein Fackelzug mit anschließender Geisterwanderung angesagt. Danach gab es natürlich wieder Lagerfeuerstimmung. Am Sonntag hieß es dann, nach dem Frühstück, Abschied nehmen. Es konnten neue Freundschaften und Kontakte geknüpft werden, was den Zusammenhalt im Abschnitt stärkt.

Quelle: FF St.Pölten-Wagram/Andy Babic

Gelesen 179 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 12 September 2019 23:45
Florian Schmidtbauer

Das Neueste von Florian Schmidtbauer