Sonntag, 25 April 2010 01:00

Seifenkistenbewerb 2010

geschrieben von  m.duerauer
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

141 Feuerwehrjugendmitglieder des Bezirkes St.Pölten nahmen am Seifenkistenbewerb 2010 in Ossarn teil.

Eine der größten Jugendorganisationen des Landes, die Feuerwehrjugend, sichert nachhaltig den Feuerwehrnachwuchs. Um hier aber auch jugendgerecht zu Arbeiten werden neben der feuerwehrfachlichen Ausbildung auch andere Veranstaltungen abgehalten. Um sich einmal abseits der normalen Bewerbe oder Wissenstest auf Bezirksebene zum fairen Wettbewerb zu treffen veranstaltet das Bezirksfeuerwehrkommando St.Pölten seit Jahren den Seifenkistenbewerb.

Am 24. April 2010 wurde die Ossarner Kellergasse in eine Rennstrecke verwandelt. Das Team der örtlichen Feuerwehr bemühte sich wie in den vergangen Jahren ein spannendes Rennen zu ermöglichen. Neben der extra errichteten Startrampe sorgt eine Doppelschikane für Nervenkitzel bei den Fahrerinnen und Fahrern. Die Feuerwehrjugendmitglieder, von 10-15 Jahren, befuhren wagemutig die Kellergassem meisterten die Kurven und kämpften um Hundertstelsekunden.
Um für Chancengleichheit zu sorgen hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit die Strecke zweimal zu meistern, die bessere der beiden Zeiten wurde anschließend gewertet.

Um den Jugendlichen die Zeit bis zur Siegerverkündung zu verkürzen und um keine Langeweile aufkommen zu lassen, wurde als Rahmenprogramm eine „Spielestraße“ mit einer seperaten Gruppenwertung veranstaltet. Hier galt es bei 8 Stationen die Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Genaugigkeit zu beweisen. Unter anderem galt es hierbei einen Tischtennisball über eine Hindernisstrecke mit dem Mund zu blasen oder möglichst viele Papierflieger in kürzester Zeit gebastelt werden.

Bei der anschließenden Siegerverkündung wurden an die schnellsten Pokale überreicht, Sieger waren aber alljene, die die Kellergasse mit der Seifenkiste meisterten..

Bildergalerie (öffnet in neuem Fenster)

Ergebnisliste (.pdf Dokument)

Gelesen 2645 mal