Sonntag, 08 September 2013 20:35

Spiel und Spaß beim Abschnittsjugendlager in St.Pölten-Stattersdorf Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Jedes Jahr wird für alle Feuerwehrjugendgruppen des Abschnittes St. Pölten-Stadt ein Zeltlager veranstaltet. Hierbei stehen Spiel und Spaß im Vordergrund, auch Teambuilding, Kameradschaftspflege und das Knüpfen neuer Freundschaften kommen nicht zu kurz. Den Kids wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, bei dem sie ihr Können und Wissen unter Beweis stellen dürfen. Heuer war die FF St. Pölten-Stattersdorf Gastgeber für 48 Jugendliche und ihre Betreuer, und sorgte für gute Unterhaltung und ein kurzweiliges Wochenende.

Das diesjährige Feuerwehrjugendlager des Feuerwehrabschnittes St. Pölten-Stadt wurde vom 30.08 bis 01.09.2013 in Stattersdorf hinter der Millenniumskirche abgehalten. Teilgenommen haben 48 Jugendliche und 18 Betreuer.

Am Freitag wurde nach Anreise der Teilnehmer eine Gruppeneinteilung vorgenommen in der das Los die Zugehörigkeit der Jugendlichen zu den sieben Gruppen entschied. Danach folgte die Wahl zum jeweiligen Gruppensprecher. Abends wurde wieder eine Geisterwanderung abgehalten, mit grusliger Dudelsackmusik von einem als Geist wiedergekehrtem, erhängtem Schotten.

wiedergekehrtem, erhängtem Schotten. Am Samstag fand die Freizeitwanderung in Stattersdorf / Harland / Altmannsdorf mit sieben bewerteten Spielstationen statt. Die Stationen waren: Bogenschießen, KLF ziehen, Bildende Künste, Bogenbauen, eine Überraschungsstation, die Mittagessen-selber-grillen-Station und Plattlschießen (Eisstockzielschießen). Für den Bunten Abend am Samstag sollten sich die Gruppen je einen ca. 10-minütigen Beitrag ausdenken und vorführen welcher durch eine Jury ebenfalls bewertet wurde. Danach fand die Siegerehrung statt und die Sachpreise wurden verteilt. Nach dem Frühstück am Sonntag Morgen wurde wieder abgereist.

Dank gebührt der Pfarre Stattersdorf und der Fam. Haydn für die Zurverfügungstellung des Lagergeländes und der Sanitäreinrichtungen sowie Strom.

Text: Stefan Hahn, FF St. Pölten-Stattersdorf | Karin Wittmann, AFKDO St. Pölten
Foto: Stefan Hahn, FF St. Pölten-Stattersdorf  

Gelesen 3959 mal Letzte Änderung am Sonntag, 08 September 2013 20:37