Sonntag, 06 Dezember 2009 00:00

Informationen zum Sachgebiet „Ausbildung“

geschrieben von  m.duerauer
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Frühjahr des Jahres 2009 wurden die letzten zweitägigen Truppführermodule mit den traditionellen Ausbildungsinhalten und Praxisstationen im Bezirk St.Pölten abgehalten. Dabei konnten bei 4 Modulen insgesamt 134 Feuerwehrmitglieder ihr Grundwissen vertiefen und erweitern und am Ende des zweiten Tages auch alle positiv abschließen. Die Truppführermodule wurden jeweils als Doppellehrgänge (parallel in St.Pölten-Stadt und St.Pölten-Wagram) veranstaltet. Für die Abhaltung der 4 Truppführermodule 2009 waren 26 Ausbilder und 3 Modulleiter (Hajek, Voska, Helm) tätig und wendeten dabei insgesamt 294 Ausbildungsstunden auf.

Im November 2009 wurde begonnen, die neue Ausbildungsschiene der NÖ Landesfeuerwehrschule im Bezirk St.Pölten umzusetzen. Hierbei wurde bei 2 neuen Modulen „Abschluss-Truppmann“ das Feuerwehrgrundwissen, welches den Feuerwehrmitgliedern in der eigenen Feuerwehr bzw. im Unterabschnitt oder Abschnitt vermittelt wurde, in Form eines Lehrgesprächs durch Bezirksausbilder und Modulleiter abgeprüft. Insgesamt stellten sich 50 Feuerwehrmitglieder Wissensüberprüfung durch 15 berechtigte Bezirksausbilder . 49 von ihnen können nun, nach positiver Ablegung des „Abschlusses Truppmann“, mit der Absolvierung einer Reihe von weiterführenden Ausbildungsmodulen im Bezirk bzw. in der NÖ Landesfeuerwehrschule fortfahren.

Das neu geschaffene Modul „Grundlagen Führung“ sollte nur mehr von jenen Feuerwehrmitgliedern besucht werden, die eine Führungsfunktion (ab Gruppenkommandanten) anstreben.

Derzeit stehen dem Bezirkssachbearbeiter-Ausbildung 18 Bezirksausbilder mit Berechtigung (hinkünftige Bezeichnung – Lehrbeauftragte) zur Durchführung der neuen Ausbildungsmodule zur Verfügung.

Vorschau auf das Ausbildungsjahr 2010:
Der Bezirk St.Pölten bietet im ersten Halbjahr 2010 zwei Termine zur Ablegung des „Abschlusses Truppmann“ jeweils an Samstagen (20.03.2010 und 27.03.2010) an. Weitere Termine sind mit 06.11.2010 und 13.11.2010 festgesetzt.
Am letzten Wochenende der Sommerferien (4. - 5. September 2010) veranstaltet der Bezirk St.Pölten das erste Modul „Grundlagen Führung“ mit anschließendem Modul „Abschluss Grundlagen Führung“. Die Anmeldung zu diesem Modul hat ausschließlich über FDISK zu erfolgen.


Informationen zur „Vorbereitung zum Bewerb FLA Gold“
Im Jahr 2009 konnten insgesamt 22 Teilnehmer aus dem Bezirk St.Pölten das begehrte Feuerwehrleistungsabzeichen beim 52. Bewerb um das FLA in Gold erringen. Für die Durchführung des Vorbereitungslehrganges zum Bewerb um das FLA Gold investierten insgesamt 16 Ausbilder 120 Stunden.
Weiters waren 4 Bewerter aus dem Bezirk St.Pölten beim 52. Bewerb um das FLA Gold tätig und leisteten hierbei an zwei Bewerbstagen 90 Stunden.

Vorschau auf 2010:
Der Bezirk St.Pölten bietet auch im Jahr 2010 eine fundierte Vorbereitung für den kommenden Bewerb um das FLA in Gold an.
Der erste Vorbereitungsabend findet am 9. Februar 2010 um 19:00 Uhr in der Bereichszentrale St.Pölten statt. Der gesamte Stundenplan für die wöchentliche Vorbereitung ist auf der Homepage des BFKDO St.Pölten ersichtlich. Die Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang hat ebenfalls über FDISK zu erfolgen.

Download Ausbildungsplan 2009 (.pdf Document)

Quelle: EHBI Ing. Wolfgang Helm
Bezirkssachbearbeiter-Ausbildung

Gelesen 2521 mal