Dienstag, 13 Juni 2017 14:28

Verkehrsunfall in Statzendorf an der L100

Am Dienstag, den 13. Juni wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf um 7:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L100 alarmiert.

Das Wochenende vom 10. und 11. Juni 2017 stand für die Feuerwehrjugend Mitglieder des Feuerwehrabschnittes Purkersdorf ganz im Zeichen von Bewerben, Kameradschaft und Freundschaft.

Der Monat Mai bedeutete für die Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren üben, üben, üben. Den vor kurzen fanden in Brand-Laaben das Abschnittsjugendlager mit Bewerb für die Feuerwehrjugend des Abschnittes Neulengbach statt.

Sonntag, 11 Juni 2017 08:31

KHD Zugsübung 2. Zug am 10.06.2017

Am 10. Juni 2017 hielt der 2. Zug der 17. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft die diesjährige Zugsübung im Bereich der NV-Arena in der Landeshauptstadt ab.

Sonntag, 11 Juni 2017 08:21

Stresstest Pummersdorfer Tunnel

Am 09.06.2017 fand im Pummersdorfer Tunnel, der Gützerzugumfahrung St.Pölten, eine Tunnelübung statt. Die eingeteilten Feuerwehren beübten dabei die Handhabung der Checklisten.

In der Innenstadt St. Pöltens kam es am Abend des 9. Juni zu einem verheerenden Wohnungsbrand. Im dritten Stock eines Altbaus mitten am stark frequentierten Herrenplatz stand eine der Dachgeschosswohnungen in Vollbrand - dichter Rauch drang bereits aus den geschlossenen Fenstern.

Samstag, 10 Juni 2017 17:08

Stresstest Eisenbahnknoten Wagram

Am 09.06.2017 fanden im Bereich des Eisenbahnknoten Wagram zwei Tunnelübungen statt. Die eingeteilten Feuerwehren beübten dabei die Handhabung der Checklisten.

Am Nachmittag des 9. Juni 2016 kam es gegen 16h, aus noch ungeklärter Ursache, zu einem ausgedehnten Flurbrand in Neustift, Gemeinde Obritzberg, Bezirk St.Pölten-Land. Außerhalb des bewohnten Gebietes kam es zum Brand mehrerer 100m² Böschungs-und Wiesenfläche.

In den Morgenstunden des 6. Juni kam es auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall. Sofort rückte die Stadtfeuerwehr zu dem "Verkehrsunfall mit vermutlicher eingeklemmter Person" aus.

der Mittagszeit des 2. Juni gingen in der Bereichsalarmzentrale St. Pölten Notrufe ein, welche von einem Fahrzeugbrand auf der Westautobahn berichteten. Ein Klein-LKW war auf dem Rastplatz Kesselhof in Brand geraten - die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Unverzüglich rückten die Feuerwehren St. Pölten-Stadt und Böheimkirchen zu dem Einsatzort aus.