Montag, 09 April 2018 21:09

Abschnittsfeuerwehrtag Kirchberg 2017 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Kirchberg/Pielach fand in diesem Jahr in der Gemeinde Kirchberg an der Pielach statt. Es folgte eine Vielzahl von Ehrengästen der Einladung nach Kirchberg. So konnte unter anderem Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schröder, Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Max Ovecka, LAbg. Dr.Martin Michalitsch sowie der Hausherr Bgm. Ök. Rat Anton Gonaus vom Abschnittskommandanten Andreas Ganaus begrüßt werden.

Seitens der Bezirkshauptmannschaft St. Pölten folgte BH-Stv. Mag. Thomas Kromoser der Einladung. Bgm. Anton Gonaus stellte anschließend seine Gemeinde in einer abwechslungsreichen Diashow den Gästen vor.
Im Rahmen einer Powerpointpräsentation wurden dann die verschiedenen Sachgebiete der Abschnittssachbearbeiter dem anwesenden Publikum präsentiert. So rückten im vergangenen Kalenderjahr 1071 Personen zu 68 Brandeinsätzen aus. 411 technische Einsätze wurden von 2520 Personen bewältigt. Gesamt wurden von den 8 Feuerwehren des Abschnittes Kirchberg 9085 Stunden bei 503 Einsätzen unentgeltlich geleistet.

Anschließend wurden auch verdiente Kameraden der Wehren des Abschnittes ausgezeichnet und geehrt. Diese Auszeichnungen bezeugen die lang andauernde ehrenamtliche Tätigkeit für ihre Mitbürger und das kameradschaftliche Zusammensein in der Feuerwehrgemeinschaft. LAbg. Dr.Martin Michalitsch dankte in seiner Rede für den Einsatz und die geleistete Arbeit und überbrachte noch Grüße von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder betonte in seiner Rede die erfolgreiche Teamarbeit im Abschnitt. „Jeder von euch hat seinen Beitrag geleistet. Gediegene Ausbildung, Wertschätzung in der Bevölkerung und Kameradschaft sind ein Garant für das hohe Niveau eures Abschnittes. Aber auch Spaß und Humor dürfen im Feuerwehrwesen nicht zu kurz kommen.“ so Georg Schröder.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Andreas Ganaus dankte in seiner Schlussrede der FF Kirchberg/P. für die Ausrichtung des Abschnittsfeuerwehrtages. Sein Dank galt auch allen Gemeinden im Abschnitt , den Behörden und der Politik für die gute Zusammenarbeit. Mit den Schlusssatz: „ Nur gemeinsam sind wir stark!“ endete der Abschnittsfeuerwehrtag in Kirchberg/P.

Gruppenbild:Ehrengäste mit den geehrten Mitgliedern im Abschnitt Kirchberg an der Pielach  

Quelle: ASBÖD Franz Dirnbacher

Gelesen 4511 mal