Dienstag, 28 März 2017 13:28

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 26.03.2017 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Feuerwehr St. Pölten-Stadt wurde am Nachmittag des 26. März zu einer Menschenrettung auf die Autobahn alarmiert. Bei einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen wurde eine Person in einem der Unfallfahrzeuge eingeklemmt.

Während die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges den Brandschutz aufbaute, wurde durch das Vorausfahrzeug der Feuerwehr St. Pölten-Stadt in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Böheimkirchen mit der Rettung der eingeschlossenen Person begonnen. Mittels hydraulischem Rettungsgerät konnte diese schließlich aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach der Bergung von zwei verunfallten Fahrzeugen durch die Stadtfeuerwehr, konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt

Gelesen 3350 mal