Dienstag, 17 Januar 2017 15:27

143. Mitgliederversammlung der FF St. Pölten–Viehofen Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten – Viehofen blickte im Zuge Ihrer 143. Mitgliederversammlung am 11.01.2017 auf ein arbeitsreiches Jahr 2016 zurück. Die Viehofner Florianis mussten im Vorjahr zu 150 Einsätzen ausrücken. Rechnet man die Ausbildung, Administration und Instandhaltung hinzu ergibt sich die stolze Summe von 16.703 Stunden die ehrenamtlich von den Mitgliedern der Viehofner Wehr als Beitrag zum hohen Sicherheitsstandart des Viehofner Stadtteils sowie der gesamten Landeshauptstadt St. Pölten geleistet wurden.

Kommandant HBI Helmut Stadlbauer konnte bei der 143. Mitgliederversammlung neben seiner Mannschaft, inklusive der Reserve und Jugend auch zahlreiche Ehrengäste begrüssen. Seitens der Politik waren neben dem Vizebürgermeister Ing. Matthias Adl, Feuerwehrstadtrat Mag. Johann Rankl, SR Mag. Ewald Buschenreiter, GR Gerhard Schatzl vom ASKÖ GR A.D. Leopold Gabloner. Als Vertreter des Bezirks bzw. Abschnittsfeuerwehrkommandos waren Bezirkkommandant-Stv. BR Max Ovecka, Abchnittskommandant BR Leopold Lenz sowie sein Stellvertreter ABI Franz Klampfl. Ebenfalls in unserer Runde der Unterabschnittskommandant HBI Leopold Sieder wie auch von den Nachbarwehren der Kommandant der FF Oberradlberg OBI Karl Edelbacher und als Vertretung des Kommandos der FF Ragelsdorf LM Patrick Leb. Ganz besonders hat uns gefreut zum ersten Mal eine Abordnung des ASBÖ St. Pölten bei uns begrüßen zu können, das waren Obmann Dr. Markus Voglauer und seine Stellvertreterin Anita Zinner.

Das Kommando bedanke sich bei Ihren Ansprachen bei den anwesenden Mitgliedern für die geleistete Arbeit im vergangen Jahr. Vor den Ansprachen präsentierte das Kommando die Leistungsbilanz des vergangenen Jahres in einem eigens dafür zusammengestellten Film.
Last but not least standen traditionsgemäß die Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen auf der Agenda.
Angelobungen: Julian Eichinger, Noa Dürauer, Aline Hinterhofer wurden im Zuge der Mitgliederversammlung für den Dienst in der Feuerwehr angelobt.

Beförderungen:
Aline Hinterhofer zum Feuerwehrmann
Noa Dürauer zum Feuerwehrmann
Julian Eichinger zum Feuerwehrmann
Thomas Grasmann zum Feuerwehrmann
Carina Brunnbauer zum Sachbearbeiter Jugend
Daniel Pandion zum Sachbearbeiter Atemschutz
Philipp Lehner zum Löschmeister als Fahrmeister Gehilfe
Patrick Zeitelhofer zum Brandmeister als Zeugmeister
Dietmar Oskar Peham zum Brandmeister als Ausbildner
Stefan Leitner zum Hauptbrandmeister

2016 in Zahlen: EINSATZSTATISTIK: 150 Einsätze 1.171 Mitglieder 1.464 Einsatzstunden ÜBUNGSSTATISTIK:
52 Übungen
534 Mitglieder
1.378 Übungsstunden

TÄTIGKEITSSTATISTIK:
1.006 Tätigkeiten
2.910 Mitglieder
13.217 Tätigkeitsstunden

GESAMTSTATISTIK:
1.239 Ereignisse
4.683 Mitglieder
GESAMTSTUNDEN 2016: 16.703 Stunden

Gruppenfoto: HBI Leopold Sieder, LM Patrick Leb, ABI Franz Klampfl, HBM Stefan Leitner, SR Mag. Ewald Buschenreiter, LM Philipp Lehner, GR Gerhard Schatzl, SB Daniel Pandion, BM Dietmar Peham, OV Kurt Unfried, Feuerwehrkurat Mag. Josef Gaupmann, FM Julian Eichinger, BM Patrick Zeitelhofer, SB Carina Brunnbauer, SR A.D. Leopold Gabloner, OBI Karl Edelbacher, BR Max Ovecka; BR Leopold Lenz, Ing. Matthias Adl, Mag. Johann Rankl, HBI Helmut Stadlbauer, OBI Ing. Matthias Goll, FM Aline Hinterhofer; FM Noa Dürauer.

Quelle: FF St.Pölten-Viehofen/Klaus Unfried

Gelesen 6212 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 Januar 2017 15:35