Donnerstag, 26 Mai 2011 22:55

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe St. Pölten West in Karlstetten Empfehlung

geschrieben von  m.duerauer
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gegenseitiges Kräftemessen in Karlstetten - Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe

Seit vielen Wochen haben sich die Feuerwehrkameraden auf diesen Augenblick vorbereitet: Die Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe des AFKDO St. Pölten - West in Karlstetten.

Im Beisein zahlreicher Besucher, darunter Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Johann Speiser, Bezirkskommandantstellvertreter Ignaz Mascha und Bürgermeister Anton Fischer, zeigten die Bewerbsgruppen wieder mit tollen Leistungen auf - das viele Üben hat sich jedenfalls bezahlt gemacht!

"Die Wettkampfgruppen des Abschnitts St. Pölten West sowie der anderen Abschnitte und Bezirke sind bereits sehr gut auf die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Krems, die Anfang Juli stattfinden, vorbereitet", zeigt sich Brandrat Johann Speiser zufrieden. "Die FF Karlstetten hat die Bewerbe toll vorbereitet, der Bewerterstab hat gute Arbeit gemacht", ergänzt der Abschnittsfeuerwehrkommandant.

Als Sieger des Wanderpokals (beste Leistungen in den Bewerbskategorien Bronze und Silber) ging die FF Haindorf hervor. In der Kategorie Bronze (ohne Alterspunkte) zeigte die Wettkampfgruppe der FF Karlstetten mit einer tollen Leistung auf. Sie siegten vor den Gruppen der FF Obergrafendorf und Haindorf. Der Sieg in der Kategorie Silber (ohne Alterspunkte) ging an die FF Haindorf vor der FF Karlstetten.

Wie bereits erwähnt, traten auch Gästegruppen zum Bewerb an. Die Wettkampfgruppen der Feuerwehren St. Christophen, Markersdorf und Inzersdorf standen hier (Bewerb Bronze ohne Alterspunkte) auf dem Siegerpotest. Die Gästegruppe Johannesberg holte sich den Sieg in der Gästewertung Silber (ohne Alterspunkte).

Wie im Abschnitt üblich, fanden zeitgleich auch die Bewerbe der Feuerwehrjugend statt. Die Kids waren super motiviert und gingen mit großem Ehrzeig an die Bewerbe heran. Dabei zeigte die Jugendgruppe der FF Karlstetten mit einer tollen Leistung auf. Sie gewann sowohl den Bewerb in Bronze als auch in Silber. Die Feuerwehrjugend Untergrafendorf belegte den 2. Platz vor der Feuerwehrjugend Pyhra.

Gelesen 3064 mal