Sonntag, 23 September 2012 23:42

600 Einsatzkräfte bei Großübung im Eisenbahntunnel

geschrieben von

Zusammenarbeit stand im Vordergrund bei der Großübung Taurus im Stierschweiffeldtunnel, wo 600 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Behörden gemeinsam mit der ÖBB die Abläufe im Schadensfall beübten.

Frei nach dem Motto „If you work in fire – you must train in fire“ nahmen elf Mitglieder der FF St.Pölten-Wagram am 1. September an einem Trainingstag des Vereins „ready4fire“ in Amstetten teil – hunderte Grad, keine Sicht, tanzende Engel waren die Begleiter der Feuerwehrleute an diesem Tag.
Nach einer theoretischen Schulung zum Thema Entstehung und Verlauf eines Brandes und der Sicherheitsunterweisung stand das praktische Arbeiten im Vordergrund.

Auf die A1 Westautobahn, bei Km 44, wurden die Feuerwehren Kirchstetten Markt und Neulengbach Stadt, am 1. September, zu einer Menschenrettung alarmiert.
Um 1 Uhr 16 wurden die beiden Wehren auf die Richtungsfahrbahn Salzburg gerufen. Zwischen der Betriebsumkehr Kirchstetten und dem Rastplatz Kirchstetten kam ein Sportcabrio ins Schleudern, ein nachkommender LKW Fahrer wollte dem Auto noch ausweichen, schaffte das aber leider nicht und rammte den Mercedes mit voller Wucht auf der Beifahrerseite. Die am Beifahrersitz befindliche Frau wurde dabei eingeklemmt.

Am Dienstag, den 07. August 2012 wurde die Feuerwehr St.Georgen um 17:26 Uhr bereits zum 3. Einsatz an diesem Tag gerufen. Diesmal handelte es sich um einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Fabrikstraße. Aus unbekannter Ursache verlor eine 16 jährige Mopedlenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Straße ab, verriss das Fahrzeug kurzzeitig noch einmal und kam wieder auf die Straße zurück und rutschte unter einen PKW.

Rund 350 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Behörden und ÖBB beübten am 30. Juli 2012 den Raingrubentunnel.
Der Raingrubentunnel ist eines von drei Unterflurbauwerken der neuen Hochleistungseisenbahnstrecke der Westbahn durch das Tullnerfeld im Bezirk St.Pölten, die im Dezember 2012 in Betrieb geht.