Sonntag, 25 Juli 2021 15:01

Unwettereinsätze durch die Wehren des AFKDO Purkersdorf bewältigt Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach den heftigen Unwettern der vergangenen Tage wurden auch Feuerwehr – Einheiten aus dem Abschnitt Purkersdorf in die Katastrophengebiete gerufen.

Am Sonntag, den 18.7. rückten 44 Mann mit 9 Fahrzeugen nach Traismauer und Kuffern aus, am Dienstag, den 20.7. waren 45 Feuerwehrleute mit 7 Fahrzeugen in Aggsbach im Einsatz. Hauptaufgabe war die Unterstützung der örtlichen Feuerwehren bei der Beseitigung von Schlamm und Geröll. In Kuffern war auch das örtliche Feuerwehrhaus von den Unwettern betroffen.

Der Feuerwehr-Abschnitt Purkersdorf gehört dem 5. KHD (Katastrophenhilfsdienst) – Zug des Bezirkes St. Pölten an. Die Einheiten des Katastrophenhilfsdienst des NÖ Landesfeuerwehrverbandes unterstützen die örtlichen Feuerwehren im Katastropheneinsatz und bei größeren Einsätzen mit Sondergerätschaften.

Weiters mussten im eigenen Einsatzgebiet von den Feuerwehren noch rund 20 Einsätze in Folge der Unwetter abgearbeitet werden. In Tullnerbach wurde ein PKW von einem Baum getroffen – dabei gab es glücklicherweise keine Verletzten.

Quelle: ASBÖD Purkersdorf

Gelesen 1292 mal