Sonntag, 16 November 2014 08:25

Fahrzeug prallte gegen Hausmauer in Kirchberg/Pielach

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die FF Kirchberg/Pielach. wurde am 14.11. 2014 gegen 05.52 wegen eines Verkehrsunfalles im Ortsgebiet Kirchberg alarmiert. Ein Kleintransporter, der auf der LB 39 in Fahrtrichtung Kirchberg unterwegs war, kam aus bisher unbekannter Ursache von der nassen Fahrbahn ab und prallte gegen die Hausmauer des Verkaufslokals einer Bäckerei in der St. Pöltnerstraße.

Der Unfall war so heftig, dass sogar Risse in der Innenseite der Bäckerei zu sehen sind. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter um seine eigene Achse gedreht und blockierte dadurch die Fahrbahn Richtung St.Pölten. Der Lenker wurde vom RK-Kirchberg mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LK-St .Pölten gebracht. Die Feuerwehr Kirchberg barg den Klein-LKW und reinigte anschließend die LB 39, die zeitweise für den Verkehr gesperrt war. Die Feuerwehr Kirchberg/P. konnte nach ca. einer Stunde wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: FF Kirchberg/Pielach/Franz Dirnbacher

Gelesen 15719 mal