Sonntag, 09 November 2014 18:08

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Laaben

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 6. November 2014 um 21:30h wurde die FF Brand-Laaben mit Sirene und SMS gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Hainfeld zu einem Verkehrsunfall mit 1 eingeklemmten Person im Gemeindegebiet Laaben alarmiert. Ein Mann ist mit seinem Pkw von einem Güterweg abgekommen und war seit einigen Stunden in dem Fahrzeug eingeklemmt.

Er konnte sich aber nicht selbst befreien, durch Zufall fand eine Angehörige das Unfallfahrzeug und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Menschenrettung hat sich sehr schwierig gestaltet da erst mittels Hydraulischen Rettungssatz das Fahrzeug geöffnet werden musste. Erst danach konnte er aus dem Fahrzeug befreit werden.Der Notarzt hat vor Ort den Fahrer in den künstlichen Tiefschlaf versetzt, anschließend wurde er mit Notarzteinsatzfahrzeug Altlengbach und dem Rettungsfahrzeug Hainfeld in das Krankenhaus St. Pölten transportiert.

Quelle: FF Brand-Laaben/Christian Punz

Gelesen 19741 mal