Samstag, 01 März 2014 19:01

Feuerwehrkommandantenfortbildung 2014 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am 26., 27. und 28. Februar drückten die Feuerwehrkommandanten und ihre Stellvertreter die Schulbank An den Abenden des 26., 27. und 28. Februar wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando St.Pölten die diesjährige Feuerwehrkommandantenfortbildung abgehalten. Aufgrund der Größe des Feuerwehrbezirkes mit 117 Freiwilligen-und Betriebsfeuerwehren wurde die Fortbildung geteilt und an mehreren Abenden angeboten um den Freiwilligen genug Flexibilität bieten zu können.

Die Themen des Jahres 2014 waren:

  • Aktuelle Informationen des Bezirksfeuerwehrkommandos
  • Feuerwehrverwaltungsprogramm FDISK
  • Hochwasser & Leitung13
  • Schulung Feuerwehrmedizinischer Dienst
  • Zukunftsschmiede Feuerwehr

Der Bezirksfeuerwehrkommandant, Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner, referierte kurz über Neuigkeiten aus dem Landesfeuerwehrverband sowie aktuelle Informationen aus dem Bezirk. Von Seiten des Verwaltungsdienstes des BFKDO wurden Probleme und Infos zum Feuerwehrverwaltungsprogramm FDISK dargelegt. Das Team des Fahrzeug-und Gerätedienstes referierte ausführlich über das Hochwasser im Jahr 2013 sowie über das Projekt Leitung13, wo von Krems nach St.Pölten Wasser gepumpt wurde. Der Feuerwehrmedizinische Dienst berichtete über Neue Techniken der Menschenrettung und die Verwendung von Atemsprays bei Rauchgasintoxikationen. Ein weiteres großes Thema war die Zukunftsschmiede Feuerwehr. Fast 25% aller aktiven Feuerwehrmitglieder im Bezirk sind zwischen 15 und 25 Jahren alt. Hier sollen die Kräfte aktiv gefördert aber auch gefordert werden. Als Gruppenarbeit wurden verschiedenen Möglichkeiten aber auch Herausforderungen erörtert.  

Gelesen 13963 mal