Samstag, 05 Januar 2013 13:29

Brand im Krematorium St. Pölten

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Waitzendorf standen am 4. Jänner seit ca. 08.00 Uhr beim Krematorium des Friedhofs St. Pölten bei einem Brand des Verbrennungsofens im Einsatz. Durch mehrere Atemschutztrupps mit Unterstützung von Löschpulver – dafür stehen vor Ort zwei Pulverlöschanlagen zu je 250 kg zur Verfügung – ein Löschangriff vorgenommen, um den Brand einzudämmen. Da der Brandraum des Ofens zur Gänze mit Schamott ausgekleidet ist, ist ein Löschwassereinsatz nicht möglich. Da die Nachlöscharbeiten unter schwerem Atemschutz noch andauern, wurde der Atemluftcontainer der FF St. Pölten-Stadt ebenfalls aufgebaut. Die Einsatzdauer wird voraussichtlich noch 2-3 Stunden dauern. Zur Zeit stehen 29 Feuerwehrkräfte mit 9 Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt/Roman Lang

Gelesen 8553 mal Letzte Änderung am Samstag, 05 Januar 2013 13:33